FBZ_veranstaltung-2

Feministischer Salon am Montag, 25.10.2021 um 19.00 Uhr

// Ist Feminismus Frauensache? Männlichkeit(en) und Feminismus //

—  am 25.10.2021 werden wir uns um 19:00 Uhr diesem Thema widmen. Wir haben den Kleinen Saal im Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429, 50825 Köln, reserviert. Für den Salon gilt die 3 G Regel.

Feminismus, Nachhaltigkeit und Diversity – so oder so ähnlich beschreiben manche Männer ihre Interessen auf Tinder und Co.. Ist das jetzt endlich der große feministische Durchbruch? Männer und Feminismus – das war und ist für viele noch immer ein Gegensatzpaar. Aber offenbar nicht mehr so ausschließlich wie früher, denn inzwischen gibt es auch männliche Unterstützer. Doch was heißt das, wenn ein Mann so etwas erklärt? Wie sieht es konkret aus, wenn Männer für Feminismus eintreten? Wir laden Euch ein, das alles mit unseren ReferentInnen Susanne Völker (Professorin für Genderforschung und Soziologie, wissenschaftliche Leiterin der Einrichtung GeStiK – Gender Studies in Köln und des Masters Gender & Queer Studies an der Universität und der TH Köln) und Robert Franken (Diversitätsberater und Mitgründer von male feminists europe) zu diskutieren.

Wir freuen uns auf neue und alte Thesen, unbekannte Blickwinkel
und auf Euch!
Im Anschluss gibt es Sekt und Selters.

Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung.

Comments are closed.