Archiv

25 Jahre Frauenberatungszentrum Köln e.V. – 25 Jahre stark für Frauen

Zum 01. Januar 1994 nahm der Verein den Betrieb auf, seitdem beraten wir jedes Jahr ungefähr 400 Frauen, in allen Problem- und Krisensituationen!

Für unser Jubiläum haben wir uns verschiedene Aktionen überlegt, anstatt einer großen Feier.

18. März 2019 

Stolpersteinverlegung am Friesenwall

Wir haben die Patenschaft für einen Stolperstein für Caroline „Lilly“ Freudenthal übernommen.

Wir wissen, dass es als gemeinnütziger Verein oder Projekt nicht immer einfach ist genügend UnterstützerInnen zu finden und so finden wir es wichtig einen kleinen Beitrag zu dem  Projekt von Gunter Demnig zu leisten. Mit den Stolpersteinen erinnert er europaweit an Einzelschicksale der nationalsozialistischen Massenvernichtung und macht so ein individuelles Gedenken möglich. Inzwischen hat er fast 70.000 Stolpersteine verlegt.

20.Mai 2019 

Mitgliederversammlung und Feier

Im Anschluss an unsere diesjährige Mitgliederversammlung haben wir im kleinen Kreis angestoßen und uns über vergangene Zeiten und neue Themen ausgetauscht.

07. Oktober 2019

19_00 Uhr 

Friesenplatz 9, 50672 Köln 

Feministischer Salon

Input – Diskussion – Update Feminismus

Wir versammeln uns. Der Salon ist ein Raum, um zu lernen, nachzudenken, zu diskutieren und einen Blick auf die aktuellen feministischen Diskurse und Kontroversen in den Bewegungen zu werfen.

 Kontinuität der Diskontinuitäten 

– Feministische Kämpfe gestern und heute-

Feminist*innen der jüngeren Generation sehen sich gegenwärtig immer wieder mit dem Vorwurf konfrontiert, dass sie stärker gegeneinander als für die gemeinsame Sache kämpfen.

Doch seit jeher ist der Kampf für Gleichberechtigung von Unstimmigkeiten und gegensätzlichen Positionen durchzogen. In diesem Vortrag wollen wir einen Blick auf die Kämpfe in der Vergangenheit werfen und einen Bogen zu aktuellen Forderungen und Debatten spannen. Begriffe wie Intersektionalität  und Queer sollen beleuchtet werden, um im Anschluss gemeinsam darüber zu diskutieren, ob ein breites feministisches Engagement möglich ist bzw. möglich sein muss.

Wir laden Euch ein, das alles mit unserer Referentin Laura Chlebos (Soziologin, Gründerin Feminismus im Pott) zu diskutieren.

Wir freuen uns auf neue und alte Thesen, unbekannte Blickwinkel und auf Euch!

Im Anschluss gibt es Sekt, Selters und Kölsch.

Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung 

+ Protestmarsch am 25.11. – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen +

„Wir nehmen uns die Nacht!“ – am Montag, 25.11. um 18 Uhr Start auf dem Ebertplatz. Alle Infos im Anhang oder auf www.lila-in-koeln.de und über die Facebook-Veranstaltung.

Bereits ab 14 Uhr große Aktion des AK Gegen Gewalt an Frauen auf dem Ebertplatz: Infobörse und Ausstellung „Angst trifft Mut“ (siehe Anhang). Kommt alle vorbei!

***Am 08.03.2019 ist FRAUENSTREIK***

Macht mit, geht hin!
Hier gehts zur Facebook-Seite
und zur Website

***One Billion Rising 2019***

Wir waren das erste Mal am Ebertplatz und hatten dort einen tollen Aktionstag mit bestem Wetter und viel Energie von allen, die teilgenommen haben!

Videozusammenschnitt auf Youtube 

Likt uns auch auf Facebook 

oder für mehr Infos:

https://onebillionrising-koeln.de/

***KleiderKram im Kölner Wochenspiegel***

***Internationaler Frauentag 2018***

Lila in Köln lädt zum Brunch mit anschließender interaktiver Lesung ein:

Sonntag, 11.März 2018

Bürgerhaus MüTZe (Berlinerstraße 77,51063 Köln)

Brunch, ab 11 bis ca. 14 Uhr (Kosten nach Selbsteinschätzung 8,-/10,-/12,-€)

Lesung, ab 14:30 Uhr (Eintritt frei)

Mehr Infos unter www.lila-in-koeln.de und über die Facebook-Veranstaltung. 

***One Billion Rising 2018***

am 14.02. auf dem Wiener Platz in Köln-Mülheim..Weitere Infos und Fotos findet ihr auf der Facebook-Seite und  hier.

***Protestmarsch zum 25.11.***

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

****Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt***

Plakat-Aktion: Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Köln und überall. Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger

****MUSIKFEST LILAundLAUT am 12.3.2016***Mit wahnsinns Künstlerinnen auf der Bühne und vielen tanzenden Frauen! Es wird laut! Sei dabei.

Karten (12-18 € nach Selbsteinschätzung) gibt es im Vorverkauf hier bei uns jeweils mittwochs von 14.00 -17.00 Uhr , donnerstags und freitags 9.00-12.00 Uhr

oder unter lilaundlaut@lila-in-koeln.de

Musikfest 2Musikfest

 AB MORGEN WIRD ES JECK IN KÖLN. FEIERT FESTE UND SICHER:

Wir wünschen uns ein Karenval ohne SEXISMUS und ohne RASSISMUS.

Für Frauen*, die Unterstützung brauchen und sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren, gibt es einen Security point Roncalliplatz 2, Ecke Bücher Kösel. Hier gibt es Informationen, Hilfe, Beratung!

Beraterinnen aus dem FBZ und anderen autonomen und kirchlichen Einrichtungen sind dort Weiberfasnacht und Rosenmontag  von 11.11 – 0.00 Uhr als Ansprechpartnerinnen für euch/Sie da.

Die Beratungsstelle ist am Freitag von 9.00-13.00 Uhr geöffnet.

Hilfetelefon rund um die Uhr und kostenfrei „Gewalt gegen Frauen“08000 116 016

Wir wünschen uns sehr, dass für die Zukunft ein umfassendes, nachhaltiges Beratungs- Präventions- und Sicherheitskonzept für Karneval und andere Großveranstaltungen erarbeitet wird

Infokarte zu Karneval-page-001 Infokarte zu Karneval-page-002

*****INFO****

Wir bieten allen Frauen, die in der Silvesternacht von sexualisierter Gewalt betroffenen waren einen Informationsabend an.

Montag, 11.01.2016, 19:00 im Frauenberatungszentrum Köln , Friesenplatz 9

Es wird eine Rechtsanwältin zum Ablauf des Verfahrens bei Anzeigenerstattung informieren.
Und Sie haben die Möglichkeit einen ersten Kontakt für Beratung bei uns aufzunehmen. Gerne können wir an diesem Abend einen Beratungstermin vereinbaren, oder eine kurze Sofortberatung anbieten.
Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, dann erreichen Sie uns telefonisch in den Öffnungszeiten Mo., und Mi. von 14.00-17:00 und Di., Do. und Fr. von 9:00-12:00 Uhr.

Plakat 25.11

Bilder vom letzten Jahr: http://www.vanzuela-photography.com/webgalerie_reclaimthenight2014/

Am 25.11.2013, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, wird auch in diesem Jahr wieder der Protestmarsch „Wir fordern die Nacht zurück!“ stattfinden – Start ist diesmal um 18.30 Uhr am Friesenplatz, der Abschluss findet am Zülpicher Platz statt. Alle Infos auf dem Flyer im Anhang oder auf der Internetseite www.lila-in-koeln.de.

Zum Artikel Feminismus und Sprache

Kontakt: info@frauenberatungszentrum-koeln.de